Institut für Logotherapie, Existenzanalyse und Lebensphänomenologie


„Spüre das Eigene — vertraue dem Gespürten und bringe den Mut auf es zu leben“

 

 

Günter Funke 425x500Günter Funke
02.Oktober 1948 – 03. August 2016

 

 

Als Schüler von Viktor Fankl hat Günter Funke die Inhalte des sinn– und wertorientierten Ansatzes der Existenzanalyse und Logotherapie zur „Personalen Pädagogik“ weiterentwickelt. Intensive Tätigkeit in der Lehrerfortbildung, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der internationalen Pädagogischen Werktagung in Salzburg, zahlreiche Vorträge und Workshops zur sinn- und wertorientierten Persönlichkeitsbildung und Seminare in Unternehmen und Managementkreisen zum Thema: „Mit Sinn und Werten führen“

 

 

Günter Funke leitete das Berliner Institut für Existenzanalyse und Lebensphänomenologie und war auch im Salzburger Flachgau, am Seminarbauernhof Brunn-Gut, als Vorstand des Aus– und Fortbildungsinstitutes für Logotherapie, Existenzanalyse und Lebensphänomenologie tätig.

 

Im seinem Sinne werden wir auch weiterhin Seminare in Logotherapie und Existenzanalyse anbieten.

 

 

 

Wir konnten dafür Frau Dr. Boglarka Hadinger aus Tübingen gewinnen.hadinger_sw

Frau Dr. Hadinger leitet das Institut für Logotherapie und Existenzanalyse in Tübingen und Wien. Sie ist Psychologin und Coach für die von ihr entwickelte „Logotherapeutische Persönlichkeitsentwicklung“, ist Viktor-Frankl-Preisträgerin, Dozentin an der Sigmund-Freud-Privatuniversität Wien und Referentin im In– und Ausland.

Als Entwicklerin der logotherapeutischen Methodenseminare hat sich Dr. Boglarka Hadinger mittlerweile international einen Namen gemacht.

 

Ehren-Institutsvorstand: Dr. Ingeborg Schmidt

Organisation: Claudia Frauenlob

Administration: Monika Kronberger

 

 

Aktuelle Ausbildungstermine:

 

Ausbildung zur logotherapeutischen und existenzanalytischen Beratung und Begleitung: Teil A: 13 Wochenenden, Start: September 2016

 

Nähere Informtionen fordern Sie bitte bei Monika Kronberger unter andika69@gmx.at an.